Oft passen Bilder aufgrund ihrer Größe nicht in unser Profil oder die weißen Hintergründe stören das allgemeine Design. Hier möchte ich euch anhand des kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms "GIMP" zeigen, wie man sich die Bilder so zurecht bearbeiten kann, wie man sie braucht. 

Die Größe des Bildes ändern

1. Wenn ihr das Bild öffnet, achtet darauf, dass die Bildansicht auf 100% gestellt ist, damit ihr auch die richtige Größe des Bildes seht. 

2. Wählt im Menüpunkt "Bild" "Bild skalieren" aus

3. Verkleinert die Bildgröße so, wie ihr sie braucht (einfach ein wenig herumprobieren) und klickt zum bestätigen auf "Skalieren"


4. Wenn euch die Größe des Bildes gefällt, könnt ihr das Bild speichern (bei GIMP "Datei" "Exportieren als...")

Alternativ könnt ihr das gewünschte Bild in der normalen Bild Ansicht eures Computers verkleinern und mit dem Windows Tool "Snipping Tool" screenshotten.

Den Hintergrund transparent machen

1. Wählt im Werkzeugkasten den Zauberstab aus

2. Klickt mit dem Zauberstab auf die weiße Fläche

3. Geht im Menü auf den Punkt "Farben" "Farbe zu Transparenz..."

4. Wählt dort (falls es nicht sowieso schon ausgewählt wurde) die Farbe aus, die transparent werden soll. 

5. Weitere Teile des Bildes, die transparent werden sollen, könnt ihr nun durch einfaches auswählen und die Taste "Entf" transparent machen

 

6. Wenn ihr fertig seit, könnt ihr das Bild speichern  (bei GIMP "Datei" "Exportieren als...")